home
grinberg
lernen
über
info
erfahrung
info
entdecken
lernen
about
home
erfahrung
belly & brain
Die Sprache des Körpers verstehen
belly & brain
Anna Storchenegger
Was haben Bauch und Hirn gemeinsam? Eine Menge an Wülsten, ein ordentliches Durcheinander oder schlicht ein »Chrüsimüsi«. Letzteres kann uns manchmal Bauch- oder Kopfschmerzen bereiten, aber auch ungeahnte Schätze offenbaren. Ich lade dich ein zu einer Reise ins Innere, zu lauschen, wie Kopf und Bauch miteinander kommunizieren, um schließlich bei dir selbst anzukommen, heimzukommen.

Durch verschiedene Arten von Berührungen sowie achtsames Atmen und Bewegen entsteht ein Zugang zu dir selbst. Dabei richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Energieflüsse im Körper. Wir entdecken gemeinsam, wo die Energien im Körper fließen, wo sie blockiert sind, wie sie wieder in Bewegung geraten und welche Rolle dabei Gedanken und Gefühle spielen.

Eine Entdeckungsreise dauert 60 Minuten. Nach einer kostenlosen Probesitzung empfehle ich, vier bis zwölf Sitzungen in einem wöchentlichen Rhythmus zu besuchen, um einen Entwicklungsprozess strukturiert zu verfolgen. Von Woche zu Woche gibt es Trainingsaufgaben (Achtsamkeits-, Atem- und Bewegungsübungen), die täglich ca. 10 Minuten beanspruchen.

Folgende Erinnerung bereichern dich im Anschluss an eine Sitzung im Alltag: Energie, Klarheit, Entspanntheit, Schmerzfreiheit, Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit, neue Körpererfahrungen sowie Sicht- und Verhaltensweisen, Leichtigkeit, Verbundenheit, Mut für Unbekanntes, Lebenslust, Bewegungs- und Begegnungsfreude, einen liebevollen Umgang mit dir selbst und anderen, Ideen, Erkenntnisse usw.

Bei deinen Entdeckungsreisen verstehe ich mich als Begleiterin, die dich dabei unterstützt, deine inneren Vorgänge wahrzunehmen und daraus allfällige Schlüsse zu ziehen.

Die Reiselust packte mich im Jahr 2014, als ich diverse Sitzungen bei Hanna Nordqvist besuchte. Neugierig, was es mit diesem Zugang zu sich selbst auf sich hatte, erlernte ich danach die Kunst des Körperlauschens in Berlin bei den Lehrer*innen des Pantarei Approach (www.pantareiapproach.com) Vered Manasse, Claudia Glowik und Eylam Langotsky. Meinen eigenen Prozess setzte ich bei Michelle Sabatini (www.bodylearning.ch) in Zürich fort.

Vor der Entdeckung des Körperlauschens widmete ich mich vorwiegend den Buchstaben; als Buchhändlerin, Germanistikstudentin, Korrektorin und Lektorin, wobei ich die zwei letztgenannten Berufe parallel zur Körperarbeit nach wie vor ausübe.

Anna Storchenegger

Praxisgemeinschaft Leo 63
Leonhardsgraben 63
4051 Basel
+41 (0)78 710 85 66
anna@bellyandbrain.ch
www.bellyandbrain.ch
www.praxis-leo63.ch

Preise:
Regulär: CHF 100.–
Reduziert (für Personen in Ausbildung): CHF 80.–

Für Menschen in bescheidenen finanziellen Verhältnissen gilt ein Preis nach Absprache.

Eine Sitzung bei Anna ist wie ein Urlaub vom Alltag – die Atmosphäre ist entspannt, und ich fühle mich absolut aufgehoben sowie wahrgenommen. Es ist faszinierend, was mit dem eigenen Körper und den Wahrnehmungen dessen passiert, wenn man bereit ist, sich ganz ohne Vorurteile auf sich selbst einzulassen. Anna ist dabei für mich die perfekte Begleiterin. Mir geht es darum, gewisse hinderliche Gewohnheiten zu erkennen und diese mithilfe von Anna – und infolge dann auch allein – verstehen und lösen zu können. Dazu gehört es auch, dass ich am Schluss mancher Sitzungen nicht verstehe, warum ich gerade jetzt dieses oder jenes Muster nicht durchbrechen kann. Gleichzeitig merke ich aber, dass etwas in mir vorgeht. So ist es durchaus möglich, kurze Zeit später den Durchbruch zu erzielen. Genau das habe ich schon einige Male erlebt, und das ist ein tolles Gefühl! Die Wahrnehmung des eigenen Körpers und der Zusammenhänge zwischen Gefühlen und körperlichen Verhaltensweisen ist bei mir extrem gesteigert worden. Kurz zusammengefasst: Ausprobieren! Unbedingt!
Bibliothekarin, 29 Jahre

Durch die Körperarbeit und die einfühlsame Begleitung von Anna habe ich mich mit meinen schon viele Jahre andauernden Schmerzen, insbesondere im Rücken, aber auch in den Gelenken, befasst. Ich schenkte ihnen auf eine neue Art Aufmerksamkeit und habe dabei viel über mich gelernt, mich sozusagen neu kennengelernt. Zu Beginn war ich eher skeptisch. In die ersten sanften Verbesserungen wollte ich noch nicht vertrauen, sondern ich erwartete einen Rückschlag. Jetzt, nach einem Jahr der Körperarbeit, stelle ich jedoch fest, dass die positiven Veränderungen anhalten. Mein Körper fühlt sich sehr entspannt an. Meine Rückenschmerzen haben sich beruhigt, meine Knieschmerzen ebenso. Treten Schmerzen und Verspannungen auf, verschwinden diese schnell wieder. Ich bin froh, habe ich mich auf diese Art der Körperarbeit eingelassen. Auf die Sitzungen mit Anna freue ich mich immer, sind es doch Stunden, in denen mir Zuwendung, Interesse sowie Aufmerksamkeit geschenkt wird, und dies genieße ich sehr.
Buchbinderin, 59 Jahre

Ich habe über einen längeren Zeitraum wöchentlich eine Sitzung besucht, weil ich immer wieder einen stechenden Schmerz im Brustbereich spürte. Durch die Behandlung und im Gespräch mit Anna habe ich verstehen gelernt, wie dieser Schmerz mit meinen Emotionen und Verletzungen aus meiner Kindheit verbunden ist. In den Sitzungen konnte ich diesem Schmerz Ausdruck verleihen, was ich sehr heilsam empfand und ihn schließlich zum Verschwinden brachte. Ich lernte mich besser kennen, was mein Selbstbewusstsein stärkte. Die Stunden waren mir sehr wertvoll, weil ich viel bewusster auf meinen Körper horchen lernte, und meine zentralen Lebensfragen traten mit viel mehr Klarheit zutage. Ich empfehle jedem/jeder, sich auf seine/ihre eigene Weise auf den Weg zu sich selbst zu machen, was mit der Unterstützung und Begleitung von Anna für mich einfacher war. Kindergärtnerin und Stadtführerin, 33 Jahre

Ich habe meine wöchentlichen Sitzungen bei Anna immer sehr intensiv erlebt. Während der Behandlungen konnte ich mich bewusst auf mich konzentrieren und meinen Körper wieder spüren lernen. Anfangs fiel es mir schwer, tiefe Atemzüge zu nehmen – es strengte mich meistens sogar sehr an. Anna hat sich viel Zeit für mich genommen und mir dabei geholfen, richtig zu atmen. Teilweise hatte ich das Gefühl, dass manche Körperregionen nicht miteinander verbunden waren. In den Sitzungen haben wir unter anderem gezielt an der Herstellung dieser Verbindungen gearbeitet. Ich konnte durch die regelmässigen Sitzungen wieder zu meinem Bauchgefühl zurückfinden und fühle mich dadurch ausgeglichener und entspannter.
Sachbearbeiterin Schulsekretariat, 31 Jahre

Die Sitzung bei Anna war für mich der perfekte Wochenstart! Sie fand immer montags über den Mittag statt. So konnte ich für die anstehende Woche Energie tanken. Danach fühlte ich mich viel fitter und konzentrierter. Es hat mich erstaunt, wie viele von unseren Gefühlen und Gedanken sich im Körper bemerkbar machen und durch die Sitzungen hervorgehoben und verarbeitet werden konnten. Es war für mich eine sehr tolle und bereichernde Erfahrung. Vielen Dank, Anna!
Studentin, 20 Jahre